Reisen und Angebote

TOURENPLAN

1. Tag: Ankunft in Antananarivo

Ankunft in Antananarivo Flughafen Ivato. Abholung am Flughafen und Transfer ins Hotel. Ü/F

2. Tag: Antananarivo - Antsiranana

Transfer zum Flughafen und Weiterflug in den Norden der Insel nach Antsiranana, auch Diego Suarez genannt. Hier werden wir abgeholt und machen wir eine kleine Stadtrundfahrt. Anschliessend Fahrt zum Hotel. Suarez o.ä. Ü/F 

3. Tag: Nationalpark Montagne d'Ambre

Heute Ausflug zum Nationalpark Montagne d'Ambre. Durch seiner Höhenlage hat dieses Gebiet ein gemässigteres Klima. In diesem Regenwald sind viele Pflanzen- und Tierarten zu sehen. Unsere Wanderung führt uns an Wasserfällen, Reisenbäume usw. vorbei. Übernachtung im Nature Lodge o.ä. Ü/F

4. Tag: Ankarana

Morgens Weiterfahrt in das Ankarana Reservat. Unterwegs einen Zwischenstopp um den roten Tsingy zu besichtigen (rote Lateriterde mit sehr schönen Kristallausbildungen). Danach weiter nach Ankarana. Relais Ankarana o.ä. Ü/F

5. Tag: Nationalpark Ankarana

Heute besuchen wir den Nationalpark Ankarana. Ein Teil dieses Reservats ist eine UNESCO Weltnaturerbe. Hier sehen wir die berühmten Tsingy. Tsingys sind aus Erosion entstandene spitzige Kalksteine. Ebenfalls sehen wir hier verschiedene Tierarten (Vögel, Lemuren u.v.m.), die sich an dieser bizarren Karstlandschaft mit Trockenvegetation angepasst haben. Am Nachmittag Rueckfahrt nach Diego-Suarez. Hotel Suarez o.ä. Ü/F

6. Tag: Diego Suarez - Antananarivo

Je nach Flugzeit Transfer zum FLughafen und Flug zurück nach Tana. In Tana Transfer ins Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung. Belvedere o. ä. Ü/F

7. Tag: Antananarivo - Antsirabe

Nach dem Frühstück fahren wir heute Richtung Süden nach Antsirabe. Antsirabe ist eine ehemalige Kurstadt aufgrund ihrer vielen Thermalquellen und ihrer Kraterseen. Wir machen eine Stadtrundfahrt um diese Stadt kennenzulernen. Übernachtung im Ch. Voyageur o.ä. Ü/F

8. Tag: Antsirabe - Nationalpark Ranomafana

Heute früh besuchen wir eine Werkstatt, wo aus Recycling Materialien Miniaturen hergestellt werden und ein Atelier, wo aus Zebu Rinderhorn diverse Gegenstände hergestellt werden. Danach fahren wir weiter nach Ranomafana mit einem Zwischenstopp in Ambositra, um ein Atelier für Holzschnitzereien zu besichtigen. Das Volk(Zafimaniry) von Ambositra ist berühmt für seine kunstvollen Holzschnitzereien. Le Grenat o. ä. Ü/F

9. Tag: Naturreservat Ranomafana - Fianarantsoa

In der früh besuchen wir das Naturreservat Ranomafana (heisse Quelle) mit seiner vielfältigen Fauna und Flora. Es ist die Heimat der Rotbauchlemur, Rotstirnlemur und der erst 1986 entdeckte Goldene Bambuslemur. Ebenso sind hier verschiedene Vogelarten, Pflanzen wie Orchideen, Farne, Bambus u.v.m. zu entdecken. Le Grenat o. ä. Ü/F 

10. Tag: Fianarantsoa - Ranohira

Nach dem Frühstück fahren wir weiter nach Ranohira vorbei am Andringitra Gebirge und über das Horombe-Plateau. Unterwegs, in Ambalavao besichtigen wir ein Atelier, wo das berühmteAntaimoro Papier hergestellt wird. Dann ca. 12km nach Ambalavao machen wir einen weiteren Halt, um das kleine Reservat Anja zu besuchen. Hier können Katta Lemuren in ihrer natürlichen Umgebung beobachten weden. Isalo Ranch o. ä. Ü/F

11. Tag: Isalo-Nationalpark

Heute besuchen wir den Isalo Nationalpark mit seiner zerklüfteten Felsmassiven und aussergewöhnlichen Fauna und Flora, wie beispielsweise der Pachypodium, was wörtlich Elefantenpfote heisst. Schluchten, diverse endemische Pflanzen, aber auch Lemuren sind hier zu sehen. Ebenfalls besuchen wir das natürliche Schwimmbecken "Piscine Naturelle".Isalo Ranch o. ä. Ü/F

12. Tag: Ranohira - Ifaty

Weiterfahrt nach Ifaty. Unterwegs sehen wir immer wieder Mahafaly Gräber und Baobab Bäume. Kurz vor Tulear besuchen wir das Arboretum, ein von einem Schweizer eingerichtetebotanischer Garten mit einer Ansammlung endemischer Pflanzen Madagaskars, speziell auch viele Sukkulenten. Danach Transfer zum Badeort Ifaty. De la Plage o.ä. Ü/F (Badeaufenthalt in Ifaty Ohne Reiseleitung).  

13. Tag: Ifaty

Besuch des Reniala Reservat, wo Baobabs, Pachypodien, Euphorbie, und mit etwas Glück einige madagassische Vögelarten beobachten werden können. Rest Tages frei (Baden oder Relaxen am Strand).De la Plage o.ä. Ü/F 

14. Tag: Tulear - Antananarivo

Transfer nach Tulear zum Flughalen, Flug nach Tana zurück. In Tana Transfer zum Hotel. Rest des tages frei. Ü/F 

15. Tag: Antananarivo - Andasibe

Von Tana geht die Fahrt weiter durch den Hochnebelregenwald nach Andasibe in das berühmte Lemuren-Reservat von Perinet. Unterwegs machen wir einen Stopp in Marozevo Reptilienfarm. Hier können verschiedene Chamäleonarten beobachten werden. Feon'ny Ala o. ä. Ü/F

16. Tag: Perinet-Reservat: Andasibe - Antananarivo

Vormittag besuchen wir das berühmte Perinet-Anlamazaotra Reservat, die Heimat der Indris, die größten noch lebenden Lemuren. Anschließend Rückfahrt nach Antananarivo. Belvedere o. ä. Ü/F 

17. Tag: Rückflug Antananarivo - Paris

Am heutigen letzten Vormittag in Madagaskar besuchen wir den Königshügel Ambohimanga, ehemalige Königsresidenz. Danach besuchen wir den Handwerker Markt. Hier können zum Abschluss und zur Erinnerung noch ein paar Souvenirs gekauft werden. Am Abend Transfer zum Flughafen Ivato und Abfertigung zum Rückflug nach Paris. 

18. Tag: Rückflug Paris

Rückflug nach Paris.


Fragen Sie uns nach Ihrer Wunschreise, wir finden (fast) immer eine Lösung. Oder vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Beratungstermin für ein persönliches Angebot.

Angebot anfordern  

Hinweis:

Hoteländerungen bleiben vorbehalten.
Die Abflugtermine können sich um wenige Tage verschieben, falls die Airlines ihre Flugtage im Laufe des Jahres ändern! Alle übrigen Reisen werden terminlich nach den Wünschen unserer Kunden festgelegt.


Je nach Teilnehmerzahl (1-8) wird mit entsprechenden Fahrzeugen geplant, um günstig zu kalkulieren. Auf Wunsch mit deutsch- oder englischsprachigem Reiseleiter oder auch ganz ohne, wenn nicht erforderlich.
Diese Reisen können auch individuell nach Wunsch umgestaltet werden je nach Interessensgebiet.

Wir bieten im Anschluss oder während des Programms gerne auch ein paar erholsame Badetage, wenn erwünscht. Mineralogen-, Ornithologen- und Botanikertouren sind nach Absprache möglich; sollten jedoch rechtzeitig vorher geplant und gebucht werden, zwecks zeitlicher Einschränkungen und fachkundiger Führung.

Beachten Sie bitte bei Buchungen die Hochsaison
vom 18.12. - 31.12. sowie vom 01.07. - 20.08.!

Tourenkalender