Reisen und Angebote


TOURENPLAN

1. Tag: Anreise nach Paris

Individuelle Anreise von Deutschland nach Paris.
Nach Anfrage möglich ist auch die Anreise von verschiedenen deutschen Flughäfen nach Paris. Abends weiter mit Linienflug nach Antananarivo, der Hauptstadt Madagaskars, kurz Tana genannt.

2. Tag: Ankunft in Antananarivo, Tsimbazaza

Morgens Ankunft in Antananarivo, Flughafen Ivato. Zollabfertigung und Transfer in das Hotel Gregoire o.ä. Ü/F. Begrüßung und nähere Erläuterung des Reiseablaufs. Besuch des zoologisch-botanischen Gartens Tsimbazaza. Hier sehen wir einen kleinen Querschnitt der Pflanzen und Tiere von Madagaskar.

3. Tag: Antananarivo - Antsahadinta

Heute beginnen wir mit einer Stadtrundfahrt samt Besichtigung der Kolonialbauten und Märkte von Tana. Am Nachmittag besuchen wir den Königshügel Ambohimanga und Antsahadinta, wo die letzte noch Lebende der königlichen Familie ein kleines Museum betreibt. Hotel Gregoire o.ä. Ü/F.

4. Tag: Ampefy

Nach dem Frühstück Fahrt nach Ampefy in eine wunderschöne Vulkanlandschaft. Spaziergang um die Seen und im Dorf, immer im direkten Kontakt mit den Einwohnern. Ü/F Hotel Kavitaha o. ä.

5. Tag: Lily-Wasserfall, Geysire

Nach dem Frühstück machen wir eine längere Wanderung an den Lily-Wasserfall mit seiner urzeitlichen Stromanlage. Dort gibt es ein kleines Picknick. Anschließend besuchen wir die Geysire, wenn es das Wetter erlaubt. Übernachtung/F/M im Hotel Kavitaha o. ä.

6. Tag: Rückfahrt Tana 

Rückfahrt nach Tana, wo wir noch den einen oder anderen Markt der Hauptstadt besuchen werden. Ü/F Hotel Gregoire o.ä.

7. Tag: Tamatave

Heute fahren wir nach Tamatave an die Ostküste, in die größte Hafenstadt Madagaskars. Wir durchqueren den Hochnebelregenwald auf sehr kurvenreicher Strecke, die uns an vielen Stellen einmalige Ausblicke auf die geheimnisvolle Welt Madagaskars eröffnet. Übernachtung/F Hotel Miramar o. ä.

8. Tag: Tamatave - Ambila Lemaitso

Stadtbesichtigung Tamatave mit ihren alten Bauten und Anlagen. Auch der Besuch eines Museums steht auf dem Programm. Das Museum stellt die Kultur des Betsimisaraka-Stamms dar. Dann Weiter an den "Canal de Pangalanes" nach Ambila Lemaitso. Ü/F Hotel Malaky o. ä.

9. Tag: Ambila Lemaitso

In Ambila Lemaitso, am Kanal legen wir einen Ruhetag ein. Wer will, kann auch eine Bootstour auf dem Kanal unternehmen. Hier kann man viele seltene Pflanzen und Tiere sehen. Ü/F Hotel Malaky o. ä.

10. Tag: Andasibe (Perinet-Reservat)

Fahrt nach Andasibe in das Naturreservat von Perinet-Analamazaotra. Hier ist der größte noch lebende Lemur (Indri) zu sehen. Auch viele seltene Pflanzen und Tiere wird uns der einheimische Führer zeigen. Ü/F Bungalow Feon'ny Ala o. ä.

11. Tag: Nationalpark Andasibe

Den heutigen Tag verbringen wir damit, im  berühmten Analamazaotra Naturreserrvat den Indri zu suchen. Ebenso werden wir versuchen, andere seltene Tiere und Pflanzen mit Hilfe des Guides vor die Kamera zu bekommen; Tier und Pflanzen, die nur noch in diesem Teil der Erde vorkommen. Am Nachmittag Besuch des Vakona Reservats, wo mehrere Lemurenarten, die an Menschen gewöhnt sind, sehr nah beobachtet werden können. Ü/F Feon'ny Ala o. ä.

12. Tag: Andasibe - Antsirabe

Fahrt nach Marozevo ins private Reservat von Peyreiras, zur größten Schmetterlings- und Reptilienzucht der Insel (Komet - größter Schmetterling der Welt). Hier kann man verschiedene Chamäleonarten beobachten. Von hier Weiterfahrt bis nach Antsirabe. Ü/F 

13. Tag: Antsirabe - Ambositra

Nach dem Frühstück Besuch einer Werkstätte, wo aus Recycling Materialien Miniaturen entstehen, und eines Ateliers, wo aus Zebu Rinderhorn diverse Gegenstände hergestellt werden, sowie der Vulkansee Tritriva. Dann Abfahrt nach Ambositra, die Hauptstadt der madagassischen Kunsthandwerke. Ü/F

14. Tag: Ambositra - Antsirabe

Stadtrundfahrt in Ambositra. Es ist auch möglich einige Boutiquen und Ateliers der Zafimaniry Kunst zu besuchen. Das Zafimaniry-Volk ist berühmten für Ihre Holzschnitzereien. Ü/F  Chambres Voyageur o.ä.

15. Tag: Antananarivo

Nach dem Frühstück fahren wir nach Tana zurück. Unterwegs einige Fotostopps. Es gibt Märkte, Bauern auf ihren Reisfeldern und andere schöne Motive zu sehen. Nachmittags besuchen wir ein paar Märkte von Tana (Handwerk, Blumen, Kleider, Stoffe und Gewürze). Wer also etwas vergessen hat, der kann es heute kaufen (Souvenirs). Übernachtung/F Hotel Gregoire o. ä.

16. Tag: Tana - Rückflug nach Paris

Am Vormittag besuchen wir noch einmal die Hauptstadt Madagaskars und den berühmten Kunstmarkt "Marche de Artisanat". Hier können zum Abschluss und zur Erinnerung noch Souvenirs gekauft werden. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen Ivato und Abfertigung zum Rückflug nach Paris.

17. Tag: Ankunft in Paris

Ankunft CDG-Flughafen Paris. Anschließend individuelle Weiterreise zum Heimatort.

Fragen Sie uns nach Ihrer Wunschreise, wir finden (fast) immer eine Lösung. Oder vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Beratungstermin für ein persönliches Angebot.

Angebot anfordern  

Hinweis:

Hoteländerungen bleiben vorbehalten.
Die Abflugtermine können sich um wenige Tage verschieben, falls die Airlines ihre Flugtage im Laufe des Jahres ändern! Alle übrigen Reisen werden terminlich nach den Wünschen unserer Kunden festgelegt.

Je nach Teilnehmerzahl (1-8) wird mit entsprechenden Fahrzeugen geplant, um günstig zu kalkulieren. Auf Wunsch mit deutsch- oder englischsprachigem Reiseleiter oder auch ganz ohne, wenn nicht erforderlich.
Diese Reisen können auch individuell nach Wunsch umgestaltet werden je nach Interessensgebiet.

Wir bieten im Anschluss oder während des Programms gerne auch ein paar erholsame Badetage, wenn erwünscht. Mineralogen-, Ornithologen- und Botanikertouren sind nach Absprache möglich; sollten jedoch rechtzeitig vorher geplant und gebucht werden, zwecks zeitlicher Einschränkungen und fachkundiger Führung.

Beachten Sie bitte bei Buchungen die Hochsaison
vom 18.12. - 31.12. sowie vom 01.07. - 20.08.!