Reisen und Angebote


TOURENPLAN

1. Tag: Anreise nach Madagaskar

Individuelle Anreise nach Madagasakar (Auf Wunsch organisieren wir auch Ihren Flug nach Madagaskar). Ankunft in Antananarivo, die Hauptstadt Madagaskars, kurz auch Tana genannt. Abholung am Flughafen und Transfer ins Hotel. Ü/F

2. Tag: Antananarivo, Lemurenpark

Nach einem gemütlichen Frühstück Stadtrundfahrt in Tana mit Besuch des Lemurenparks. Hier leben etwa neun verschiedene Lemurenarten. Übernachtung im Hotel Belvedère o.ä. Ü/F

3. Tag: Ambatolampy - Antsirabe 

Heute geht unsere Fahrt durch das Hochland nach Antsirabe. In dem Ort Ambatolampy besuchen wir die Kochtopfhersteller, die in Handarbeit aus Aluminium Töpfe fertigen. Weiterfahrt mit sehr vielen schönen Fotomotiven. Übernachtung im Hotel Chambres Voyageurs o. ä. Ü/F

4. Tag: Antsirabe - Fianarantsoa

In Antsirabe Stadtrundfahrt. Es ist eine ehemalige Kurstadt mit sehr vielen heißen Quellen. Wir besuchen einen der Vulkanseen und anschließend eine Edelsteinschleiferei. Von hier Weiterfahrt nach Fianarantsoa. Unterwegs in Ambositra, der Stadt der Holzschnitzer, Besuch eines Ateliers für Schnitzereien. Hotel Violett o. ä.Ü/F

5. Tag: Ambalavao

Fahrt nach Ambalavao am Fuße des heiligen Andringitra-Gebirges, das nun auch zum Teil den Touristen geöffnet wurde. In Ambalavao sehen wir wie das weltbekannte Papier Antaimoro aus reinen Pflanzenfasern hergestellt wird. Wir besuchen ebenfalls das Anja Reservat, wo die Katta Lemuren in ihrer natürlichen Umgebung leben. Hotel Bougainvillees o. ä. Ü/F

6. Tag: Fianarantsoa

Fahrt zurück nach Fianarantsoa, der Hauptstadt der Betsileo. Unterwegs sehen wir die sogenannte Kornkammer Madagaskars; Wein und Reis werden hier angebaut. Von den Hügeln Fiananrantsoas blicken wir auf den See Lac Anosy. Übernachtung im Hotel Soafia o. ä. Ü/F

7. Tag: Zugfahrt Manakara

Zugfahrt nach Manakara an die Ostküste (140 Kilometer in ca. zehn Stunden). Herrliche Fahrt durch unberührten Regenwald: Palmen, der Baum des Reisenden und vieles mehr. Hotel Sidi o. ä. Ü/F  (Wenn der Zug defekt ist, machen wir eine Autofahrt.)

8. Tag: Fahrt Ranomafana

Fahrt nach Ranomafana, wo der gleichnamige Nationalpark sich befindet. Gegen Abend in Ranomafana Spaziergang an der Straße entlang, um nachtaktive Tiere zu entdecken möglich. Übernachtung in der Bungalowanlage Gaspard o.ä. Ü/F
(Bitte beachten Sie: Die Nationalparks sind nachts leider geschlossen, um die Parks gegen Wilderei zu schützen. Daher Nachtwanderung nur außerhalb des Parks möglich.)

9. Tag: Nationalpark Ranomafana

Am heutigen Tag besuchen wir den Nationalpark, um die Naturwunder dieses Parks zu entdecken. Hier leben verschiedene Vogel- und Lemurenarten. Ebenfalls sind hier verschiedene Pflanzenarten zu entdecken: Farne, Orchideen, usw.  Und wenn das Thermalbad geöffnet hat, ist es auch möglich das Thermalbad zu besuchen. Übernachtung im Hotel Gaspardo. ä  Ü/F 

10. Tag: Antananarivo

In der Früh Rückfahrt nach Tana mit sehr vielen schönen Fotomotiven. Die Fahrt ist etwas weit und auch etwas anstrengend, aber bis auf ungefähr zwanzig Kilometer haben wir eine gute ausgebaute Straße. In Tana können wir uns dann ausruhen. Hotel Gregoire o. ä. Ü/F

11. Tag: Parfüminsel Nosy Be

Transfer zum Flughafen Ivato und Flug nach Nosy Be, auf die berühmte Parfüm-Insel: Ein Urlaubsparadies zum Entspannen oder für sportliche Betätigung. Aber auch das Nachtleben ist hier sehr bekannt. Übernachtung direkt am Meer in der Bungalowanlage Gerard et Francine o.ä. Ü/F
(Die Badereise auf der Insel Nosy Be ist ohne Reiseleitung und Ausflüge)

12. Tag: Nosy Be

Auf Nosy Be gibt es viele Möglichkeiten des Wassersports, einschließlich einsamer Strände. Es gibt aber auch genügend Ausflugsziele wie den Mont Passot mit einigen Kraterseen und seinen heiligen Krokodilen, eine Rumfabrik und auch einen kleinen romantischen Wasserfall (Alle Ausflüge falkulativ, nicht im Reisepreis enthalten). Bungalowanlage Gerard et Francine o. ä. Ü/F

13. Tag: Nosy Be

Auch das Naturreservat Lokobe mit seinen Riesenschlangen kann besucht werden, ebenso die Insel Mitsio mit ihrem wunderbaren weißen Sand; oder Nosy Komba (Lemureninsel) und Nosy Tany Kely (Wasserschutzgebiet). Auf den Inseln gibt es Flughunde und Lemuren. Bungalowanlage Gerard et Francine o. ä. Ü/F

14. Tag: Nosy Be

Heute ist der letzte Bade- und Erholungstag im Paradies, bevor es wieder zurück geht in die Millionenstadt Antananarivo. Bungalowanlage Gerard et Francine o.ä.

15. Tag: Tana

Heute fliegen wir zurück in die Hauptstadt Tana. Abholung und Transfer ins Hotel. Rest des Tages zur freien Verfügung. Hotel Belvedere o. ä. Ü/F

16. Tag: Tana - Rückflug nach Paris

Am heutigen letzten Tag in Madagaskar besuchen wir den Königshügel Ambohimanga (blauer Hügel) mit seiner 200 Jahre alten Palisadenfestung. Im Anschluss fahren wir noch auf den berühmten Kunsthandwerkermarkt "Marche de Artisanat". Hier können zum Abschluss und zur Erinnerung noch ein paar Souvenirs gekauft werden. Das Programm hängt vom Abflugzeit ab. Am Abend Transfer zum Flughafen Ivato für den Rückflug nach Paris.

17. Tag: Ankunft in Paris

Morgens Ankunft CDG-Flughafen in Paris. Anschließend individuelle Weiterreise an den Heimatort.

Fragen Sie uns nach Ihrer Wunschreise, wir finden (fast) immer eine Lösung. Oder vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Beratungstermin für ein persönliches Angebot.

Angebot anfordern  

Hinweis:

Hoteländerungen bleiben vorbehalten.
Die Abflugtermine können sich um wenige Tage verschieben, falls die Airlines ihre Flugtage im Laufe des Jahres ändern! Alle übrigen Reisen werden terminlich nach den Wünschen unserer Kunden festgelegt.

Je nach Teilnehmerzahl (1-8) wird mit entsprechenden Fahrzeugen geplant, um günstig zu kalkulieren. Auf Wunsch mit deutsch- oder englischsprachigem Reiseleiter oder auch ganz ohne, wenn nicht erforderlich.
Diese Reisen können auch individuell nach Wunsch umgestaltet werden je nach Interessensgebiet.

Wir bieten im Anschluss oder während des Programms gerne auch ein paar erholsame Badetage, wenn erwünscht. Mineralogen-, Ornithologen- und Botanikertouren sind nach Absprache möglich; sollten jedoch rechtzeitig vorher geplant und gebucht werden, zwecks zeitlicher Einschränkungen und fachkundiger Führung.

Beachten Sie bitte bei Buchungen die Hochsaison
vom 18.12. - 31.12. sowie vom 01.07. - 20.08.!