Reisen und Angebote


TOURENPLAN

1. Tag: Ankunft In Antananrivo

Ankuft in Antananarivo, die Hauptstadt von Madagaskars auch kurz Tana genannt. Abholung Flughafen und Transfer ins Hotel. Belvedere  o.ä. Ü/F.

2. Tag: Antananarivo

Stadtrundfahrt in Tana mit den Kolonialbauten. Danach Besuch des etwa 20km von Tana entfernten Lemurenparks. Hier leben etwa neun veschiedene Lemurenarten. Belvedere  o.ä. Ü/F 

3. Tag: Tana - Antsirabe

Fahrt nach Antsirabe durch das zentrale Hochland. Unterwegs machen wir Pause in Ambatolampy. Wenn möglich besichtigen wir die Herstellung von Aluminiumgeschirr in Handarbeit. Die Landschaft ist geprägt von einzelnen kleinen Märkten, Reisterrassen, Lehmmauern etc. Ch. Voyageur o.ä. Ü/F

4. Tag: Antsirabe

In Antsirabe Stadtrundfahrt durch die ehemalige Kurstadt mit einigen heißen Quellen. Ausflug zum Vulkansee Andraikiba. Infolge der hohen Mineralvorkommen gibt es hier sehr viele Halbedelsteine. Eine Edelsteinschleiferei werden wir heute auch besuchen. Ch. Voyageur o.ä. Ü/F

5. Tag: Ambositra - Fianarantsoa

Weiterfahrt nach Ambositra, in die Stadt der Holzhandwerker. BBesuch einer Werkstatt für wunderschöne Zafimaniry Schnitzereien. Das Zafimaniry Volk ist berühmt für sein kunstwollen Schnitzereien. Weiterfahrt nach Fianarantsoa in die Hauptstadt des Betsileo-Stamms. Hotel Soafia o.ä. Ü/F

6. Tag: Zugfahrt nach Manakara 

Zugfahrt von Fianarantsoa nach Manakara an die Ostküste. Die Fahrt dauert ca. 8-10 Stunden evtl. mehr. (Wenn Zug defekt ist, Fahrt mit dem Auto nach Manakara). Eine Erlebnisfahrt über Hügel und durch den grünen Regenwald von Madagaskar, mit Blick auf die wunderbare Pflanzenwelt dieser einmaligen Insel. An den vielen Haltestellen gibt es meistens Obst und Erfrischungen, die von den Einheimischen angeboten werden. Parthenay Club o.ä. Ü/F.

7. Tag: Manakara - Ranomafana

Fahrt mit Auto zurück Richtung Hochland nach Ranomafana. Am Abend in Ranomafana Abendwanderung an der Straße entlang um Nachtaktive Tiere zu entdecken möglich. Le Grenat o.ä. Ü/F
(Bitte beachten Sie, nachts sind die Nationalparks geschlossen. Daher Nachtwanderung nur außerhalb des Parks möglich)

8. Tag: Nationalpark Ranomafana

Besuch des Nationalparks Ranomafana (Heiße Quelle) mit seinen vielfältigen Flora und Fauna. Der goldene Bambuslemur sowie der kleinste Frosch der Welt sind hier zu Hause. Verschiedene Vogelarten, Lemuren, sowie Pflanzen wie Orchideen, Farnen, Moose etc. sind hier zu sehen. Cenrest o.ä. Ü/F 

9. Tag: Ambalavao - Ranohira

Heute geht es weiter Richtung Süden nach Ranohira in das Isalo-Gebiet. Unterwegs erwarten uns wieder viele neue Eindrücke. In Ambalavao sehen wir die Herstellung des berühmten Antaimoro-Papiers (aus Pflanzenfasern) in Handarbeit. Etwa 12km von Ambalavao entfernt besuchen wir das Anja Reservat, wo Katta Lemuren in ihrer natürlichen Umfeld beobachtet werden können. Isalo Ranch o.ä. Ü/F 

10. Tag: Isalo Nationalpark

Früh morgens starten wir eine Exkursion in den Isalo Nationalpark. Dieses Gebiet besteht aus bizarren Sandsteinfelsen, Canyon und Schluchten. In diesem heiß und trockenen Gebiet leben außergewöhnliche Pflanzen und Tiere, die sich an die klimatischen Bedingungen angepasst haben, wie zum Beispiel das Pachypodium, was wörtlich Elefantenpfote heißt. Ebenfalls besuchen wir das natürliche Schwimmbecken „Piscine Naturelle“. Abends dann Fahrt zum Fenster Gottes um den Sonnenuntergang zu beobachten. Isalo Ranch o.ä. Ü/F

11. Tag: Ranohira - Ifaty

Nach dem Frühstück geht die Fahrt weiter nach Tulear. Eine immer trockener werdende Landschaft, Savannen und Baobabs begleiten unseren Weg. Immer wieder sehen wir unterwegs Mahafaly Gräber. Kurz vor Tulear besuchen wir das Arboretum, einer von einem Schweizer eingerichteten Garten mit einer Ansammlung endemischer Pflanzen Madagaskars, speziell auch viele Sukkulenten. Danach Transfer zum Badeort Ifaty. Hotel La Plage o.ä. Ü/F

12. - 13. Tag: Ifaty

In Ifaty besuchen wir das Reniala Reservat mit seinen Baobabs, Pachypodien, Euphorbie, wo wir mit etwas Glück auch einige madagassischen Vogelarten sehen werden. Rest des Tages zur freien Verfügung (baden, relaxen etc.). La Plage o.ä. Ü/F


14. Tag: Tulear - Fort Dauphin

Transfer zum Flughafen Tulear und Weiterflug nach Fort Dauphin. Dort Abholung am Flughafen und Transfer ins Hotel. Je nach Ankunftszeit Stadtrundfahrt in Fort Dauphin. Hotel Le Dauphin o.ä.  Ü/F

15. Tag: Nahampoana-Reserve

Heute unternehmen wir eine Exkursion in das Nahampoana-Reservat. Ein privater Park, wo wir einige endemische Pflanzen, diverse Lemuren (Katta, Sifaka etc) und Vögel sehen werden. Nachmittag Rückfahrt nach Fort Dauphin. Le Dauphin o.ä. Ü/F 

16. Tag: Fischerdorf Evatra & Bucht von Lokaro

Nach dem Frühstück machen wir einen Tagesausflug zum Fischerdorf Evatra und Bucht von Lokaro. Während der Bootfahrt auf dem Süßwasserkanal können wir verschiedene Wasserpflanzenarten und Wasservogel beobachten. An der Bucht von Lokaro haben wir die Möglichkeit zum Baden und Entspannen. Hotel Le Dauphin o. ä. Ü/F

17. Tag: Fort Dauphin - Tana  

Transfer zum Flughafen und Rückflug in die Hauptstadt Tana. In Tana Transfer zum Hotel. Rest des Tages frei. Ü/F

18. Tag: Tana - Rückflug nach Paris

Am heutigen letzten Tag besuchen wir den Königshügel Ambohimanga, eine ehemalige Königsresidenz. Vom Hügel aus hat man einen schönen Blick auf die umliegenden Dörfer. Danach besuchen wir den berühmten Kunsthandwerkermarkt. Hier können zum Abschluss und zur Erinnerung noch ein paar Souvenirs eingekauft werden. Abend Transfer zum Flughafen Ivato für den Rückflug nach Paris (Bei Flug mit Air France gegen 01:00) 

19. Tag: Ankunft in Paris

Früh morgens Ankunft am CDG-Flughafen in Paris. Anschließend individuelle Weiterreise an den Heimatort.

Fragen Sie uns nach Ihrer Wunschreise, wir finden (fast) immer eine Lösung. Oder vereinbaren Sie mit uns einen individuellen Beratungstermin für ein persönliches Angebot.

Angebot anfordern  

Hinweis:

Hoteländerungen bleiben vorbehalten.
Die Abflugtermine können sich um wenige Tage verschieben, falls die Airlines ihre Flugtage im Laufe des Jahres ändern! Alle übrigen Reisen werden terminlich nach den Wünschen unserer Kunden festgelegt.

Je nach Teilnehmerzahl (1-8) wird mit entsprechenden Fahrzeugen geplant, um günstig zu kalkulieren. Auf Wunsch mit deutsch- oder englischsprachigem Reiseleiter oder auch ganz ohne, wenn nicht erforderlich.
Diese Reisen können auch individuell nach Wunsch umgestaltet werden je nach Interessensgebiet.

Wir bieten im Anschluss oder während des Programms gerne auch ein paar erholsame Badetage, wenn erwünscht. Mineralogen-, Ornithologen- und Botanikertouren sind nach Absprache möglich; sollten jedoch rechtzeitig vorher geplant und gebucht werden, zwecks zeitlicher Einschränkungen und fachkundiger Führung.

Beachten Sie bitte bei Buchungen die Hochsaison
vom 18.12. - 31.12. sowie vom 01.07. - 20.08.!